Willkommen

Der Rote Shanks

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Rote Shanks

Beitrag von Ruffyfan am So Feb 27, 2011 4:22 pm

Shanks



Shanks, auch als der Rothaarige oder der Rote bekannt, stammt ursprünglich aus dem West Blue und ist Kapitän der von ihm gegründeten Shanks' Piratenbande. Zudem ist er einer der von der Weltregierung gefürchteten vier Kaiser.

Persönlichkeit

Wie viele andere Piraten glaubt auch Shanks an eine "neue Ära", in der nur die Besten bestehen können. Aus diesem Grund steckte er vollstes Vertrauen in Ruffy und schenkte ihm seinen so geliebten Strohhut als Zeichen ihrer Freundschaft, den er eines Tages wenn Ruffy ein großer Pirat geworden ist, zurück bekommen möchte. Er sah in dem kleinen Jungen sich selbst wieder und prophezeite ihm eine glorreiche Zukunft voraus.

Auch wenn er ein hohes Ansehen genießt, ist ihm sein Leben weniger wichtig, als das seiner Freunde. "Kleinigkeiten" wie ein verlorener Arm oder dergleichen sind ein Risiko, ohne die man keine Träume oder Wünsche erfüllen kann. So war es ihm ziemlich egal, als er mit nur noch einem Arm vom Eastblue auf die Grandline zurückkehrte. Andere Piraten wiederum mussten sich die Frage stellen, wie so ein talentierter Kämpfer wie Shanks einen Arm verlieren konnte.



Zwar ist Shanks meist ein sehr ruhiger und geselliger Typ, doch gibt es Situationen, bei denen er nicht einfach zusehen kann. Als Shanks mit seiner Bande vor einigen Jahren in Makinos Bar zu Gast war und dort von dem Bergräuber-Boss Grizzly gedemütigt wurde, nahm er dies mit Fassung, auch wenn er sich so in Ruffys Augen als Feigling zeigte. Später traf er nochmal auf Grizzly, der gegen den Gummi-Knirps kämpfte. Dieses Mal ging er allerdings gegen die Räuber vor, da er es sich nie verzeihen hätte können, wenn seinem Freund etwas passiert wäre.
Auch wenn er seine Freunde eisern verteidigt, ist der nicht abgeneigt, eben diese zu necken. So war er es, der Ruffy damals ein T-Shirt mit der Aufschrift "Anker" geschenkt hatte, da er nicht schwimmen konnte.


Der Rote stritt sich auf Gold Rogers Schiff auch gerne mit seinem ehemaligen Freund, dem Clown Buggy. Dabei handelte es sich meist um so banale Frage wie z.B. wo es kälter sei: am Nord- oder am Südpol, dass diese oftmals von dem Vize-Käpt'n Silvers Rayleigh beendet wurden. In den meisten Fällen war die Antwort Shanks' die richtige.

Eine der negativen Eigenschaften von Shanks ist, dass er liebend gerne so viel Sake trinkt bis ihm anschließend übel ist. Sollte es einen guten Grund zum Weiterfeiern geben, so ist Shanks dem dennoch nicht abgeneigt. Da er schon alle Meere der Welt bereist hat, weiß er, welcher Sake den besten Geschmack hat. Sein absoluter Favorit jener aus seiner Heimat, den er als Geschenk für Whitebeard mitbrachte.


Fähigkeiten & Stärke

Aufgrund der großen Kampfkraft seiner Bande, welche ihm stets tatkräftig zur Seite steht, wird er als einer der 4 Kaiser bezeichnet, die als die gefährlichsten und stärksten Piraten der ganzen Welt gelten. Aus keinem anderen Grund lässt die Weltregierung jeden seiner Schritte beobachten, um von eventuellen Auseinandersetzungen, die das Gleichgewicht der Welt, die Drei-Macht, beeinflussen könnten, informiert zu sein. Trotz der gigantischen Streitmächte der Regierung, fürchtet sich Shanks nicht davor und riskiert einen Kampf mit dieser, als er Whitebeard besuchen möchte.
Shanks schafft es sogar, einen riesigen Stinkfisch nur durch seine reine Präsenz und einem furchteinlößenden Blick zu vertreiben. Vermutlich beruht seine übermächtige Aura auf einem ausgeprägten Haki, was auch die Kommandanten der Whitebeard-Bande bei seiner Ankunft auf der Moby Dick feststellen mussten. Auf jener kippten Mitglieder von Whitebeards Bande reihenweise um, als sich Shanks ihnen näherte


Dank seiner jahrelangen Erfahrung weiß er, welche Gefahren auf den Meeren der Welt lauern. So riet er Whitebeard auch, den ruhmreichen Kommandanten der 2. Division Portgas D. Ace zu stoppen, bevor dieser auf Blackbeard trifft, da Shanks selbst genau wüsste, wie mächtig Teach ist. Letzten Endes stellt sich heraus, dass Shanks Recht mit seiner Vermutung hatte, denn Ace wurde tatsächlich von seinem ehemaligen Kameraden besiegt und ins Impel Down gesperrt.

Sollte es zum Kampf kommen, kann sich der Kaiser auf sein Schwert verlassen, das er immer bei sich trägt. Die Tatsache, dass er mit dem bis dato stärksten Piraten der Welt, Whitebeard, konkurrieren konnte, deutet selbstredend auf enorme Stärke hin. Als die beiden Kaiser ihre Klingen kreuzten, entstand eine Druckwelle, die es sogar schaffte den Himmel zu teilen.

Vergangenheit

Kabinenjunge in Gold Rogers Crew

Zu Beginn seiner Karriere heuerte Shanks zusammen mit Buggy als Kabinenjunge auf Gol D. Rogers Schiff, des zukünftigen Piratenkönigs, an. Dort verrichteten sie die meiste Zeit niedere Arbeiten wie das Schrubben des Decks. Trotz zahlreichen Streitigkeiten blieben sie immer gute Freunde, bis der Clown bei einer Enterung eines unbekannten Schiffes eine Teufelsfrucht samt einer Schatzkarte fand und diese durch verkaufen wollte. Shanks wollte Buggy, der sich die Frucht zur Tarnung in den Mund gesteckt hatte, eine Mitteilung vom Käpt’n überbringen. Dabei erschrak Buggy aber so sehr, dass er die Frucht des Teufels schluckte und seine eben erst gefundene Schatzkarte ins Meer fallen ließ. Sofort sprang er ihr nach, konnte aber dank seiner neuen Trenn-Trenn-Kraft nicht mehr schwimmen. Zwar wurde er von dem Rothaar gerettet, doch waren alle seine Träume von großen Schätzen geplatzt, da er nicht mehr nach ihnen tauchen konnte. Aus diesem Grund hasst Buggy ihn heute noch.


So vergingen die Jahre, bis Käpt’n Gol D. Roger sich vor 22 Jahren gefangen nehmen ließ und in Logue Town hingerichtet wurde. Shanks bat seinem ehemaligen Freund und Kameraden Buggy an, in seine neu gegründete Bande einzusteigen. Dieser verneinte jedoch nur und meinte erzürnt, dass er lieber selber eine Bande gründe, als unter Shanks zu dienen. Beide gründeten ihre eigene Bande und gingen fort an ihre eigenen Wege.


Legendäre Zweikämpfe mit Falkenauge

Irgendwann in der Zeitspanne von Rogers Tod und dem ersten Treffen mit Ruffy hat sich Shanks erbitterte Kämpfe mit dem besten Schwertkämpfer der Welt und Samurai der Meere Mihawk Dulacre Falkenauge geliefert. Diese Kämpfe sind bis heute noch legendär. Ob Shanks zu diesem Zeitpunkt einer der 4 Kaiser war, ist genau so unbekannt, wie das Ergebnis der Kämpfe. Seitdem Shanks seinen Arm verloren hat, scheinen sie keinen Kampf mehr bestritten zu haben, obwohl er auch einarmig dazu bereit wäre. Falkenauge fand ein Duell mit einem Krüppel allerdings nicht sonderlich spannend und lehnte daher ab, als Shanks bei ihrem Treffen auf einer Insel eine Frage diesbezüglich stellte.

Held im Windmühlendorf


Vor 11 Jahren legte Shanks Piratenbande auf einer Insel an, auf welcher sich ein idyllisches Dorf, genannt Windmühlendorf, befindet. Hier freundet er sich schnell mit dem Dorfjungen Monkey D. Ruffy an, der ihn an seinen verstorbenen Käpt’n Gold Roger erinnerte. Fast ein Jahr lang verbrachte er auf der Insel. Sie feierten Partys, machten Rundfahrten oder neckten Ruffy. Immer wieder versuchte er Shanks davon zu überzeigen, dass er reif für das Meer sei. Trotz zahlreicher mutiger Aktionen, wie das Zufügen einer Wunde unter dem linken Auge, wurde er immer wieder abgelehnt. Eines Tages brachte die Bande eine Truhe mit einer Teufelsfrucht darin versteckt in Makinos Bar mit, die von Ruffy unerlaubterweise gegessen wurde. Geschockt versuchte Shanks den "Anker", wie Ruffy auch von ihm genannt wurde, dazu zu bringen, die gerade verspeiste Frucht auszuspucken. Zu seinem Entsetzen stellte er fest, dass es bereits zu spät war – Ruffy war bereits ein Gummi-Mensch geworden. Er musste sich damit abfinden, nie schwimmen zu können. Am selben Tag fanden sich neben den Piraten auch noch die Bergräuber in der Bar ein und forderten Bier, welches nicht mehr vorrätig war, da die Piraten gerade das letzte tranken. Freundlich bot Shanks dem Anführer Grizzly seine Flasche an, die er mit seinem Schwert zerschlug und so dem Rothaarigen ins Gesicht und über den Körper schüttete. Grizzly und seine Männer zogen, nachdem sie nochmal mit einem Steckbrief klar gemacht hatten, dass sie hier die Bosse sind, ab und Shanks machte sich an das Aufputzen der Sauerei. Ruffy verstand nicht, wieso sich Shanks so demütigen hat lassen und war von seinem Idol tiefst enttäuscht.


Später, als die Piraten gerade unterwegs waren, kamen die Bergräuber erneut in Makinos Bar und wurden dabei vom wütenden Ruffy beschimpft und zum Kampf heraus gefordert. Makino holte Bürgermeister Woop Slapp zur Unterstützung, um Ruffy aus Grizzlys Fängen zu befreien, dem er chancenlos unterlegen war. Aber selbst ein von Woop Slapp versprochenes Lösegeld reichte nicht aus, um den Anführer zu besänftigen. In eben diesem Moment tauchte Shanks mit seiner Crew auf, der den Banditen klar machte, dass er es ihnen nicht verzeihen würde, wenn sie Ruffy etwas antäten. Einer der Männer richtete eine Pistole auf Shanks‘ Kopf, der den Banditen warnte. Bevor er einen Schuss abfeuern konnte, stand plötzlich der Offizier Lucky Lou neben Shanks und feuerte selbst eine Kugel ab, der den Feind mitten in den Kopf traf. Nun übernahm Ben Beckman, der Vize, und besiegte alle Gegner bis auf Grizzly, der durch eine Rauchbombe fliehen konnte und auf das offene Meer flüchtete, wo er Ruffy ins Wasser werfen wollte. Zuvor wurden er und sein Schiff jedoch von einem Stinkfisch angegriffen, sodass er gefressen und das Boot zerstört wurde. Wild strampelte Ruffy um sein Leben, bis schließlich Shanks auftauchte und ihn vor einem Angriff des Seemonsters rettete, indem er ihn umklammerte und das Monster mit einem fürchterlichen Blick verscheuchte. Er beruhigte den völlig aufgelösten Ruffy, da er ja nur einen Arm und nicht sein Leben verloren hätte.
Am Abend machte sich Shanks zum Aufbruch bereit und verabschiedete sich von dem kleinen Ruffy, dem er als Abschiedsgeschenk seinen Strohhut aufsetzte und zu ihm sagte, dass er den Hut wieder haben möchte, wenn er erstmal ein berühmter Pirat geworden ist. So segelten Shanks und seine Bande davon, mit der Gewissheit, dass es bald Konkurrenz geben würde – wie es 10 Jahre später auch der Fall war.


Gegenwart


Feier mit Falkenauge

Das erste Mal sieht man den älter gewordenen Shanks, als Falkenauge nach ihm sucht. Zu diesem Zeitpunkt feiert er gerade mit seiner Bande auf Dschungel-Insel eine Party, bzw. erholt sich von dieser. Die erste Vermutung Shanks‘, dass Falkenauge vielleicht einen Kampf fordern könnte, stellt sich gleich zu Beginn als falsch heraus, da er nur mit ihm reden will. Sehr erfreut bestaunt Shanks den ersten Steckbrief des Jungen, den er damals gerettet hatte. Mihawk meint zu seinem ehemaligen Duell-Partner, dass er die Strohhut-Bande bereits getroffen habe und nichts Schlechtes über diese interessanten Piraten zu erzählen hätte. Letzten Endes lädt der Rothaarige den besten Schwertkämpfer noch zu einer Saufrunde ein, obwohl im schon zuvor zum Kotzen übel war.


Nachricht an Whitebeard

Während Ruffy und Co gerade ihre Reise nach Skypia planen, schickt Shanks seinen Auszubildenden Rockstar zu Whitebeard, um ihn eine Nachricht betreffend Portgas D. Ace zu übergeben. Der Neuling in der Rothaar-Bande wird trotz seinem schon beachtlichen Kopfgeld von 94.000.000 Berry auf der Moby Dick als unbekannter Anfänger bezeichnet, was auf hohe Kopfgeld-Summen der Kapitäne und deren höchsten Offizieren hinweist. Schließlich zerreißt Whitebeard wütend den Brief und fragt Rockstar, seit wann Shanks so eine große Nummer ist und er es wagt, dem mächtigsten Piraten der Welt einen Brief mit einer Bitte zu schicken. Er solle doch selbst vorbei kommen, wenn er etwas wolle. Genau das erzählt Rockstar nach seinem Besuch seinem Boss über Teleschnecke, der sofort zum Aufbruch von der Winter-Insel ruft. Natürlich bekommt das auch die Weltregierung mit und fürchtet um das Gleichgewicht, das auf der Welt herrscht.


Treffen mit Whitebeard

Während die Strohhüte ihren Sieg über die CP9 in Water 7 feieren, treffen sich Shanks und Whitebeard auf der Moby Dick. Schon als der Rotschopf das Schiff betritt, merken Marco und Jôzu, dass er wie immer zu allem entschlossen ist. Durch sein Haki, welches es teilweise frei setzt, fallen mehrere schwächere Crew-Mitglieder in Ohnmacht. Whitebeard und Shanks beginnen – nachdem sich ihre Banden auf die Red Force zurück gezogen haben und Shanks einen Wein aus seiner Heimat ausgeschenkt hat – über die alten Zeiten, Blackbeard und dem Auftrag von Ace, zu reden. Mehrmals versucht er, Whitebeard von Blackbeards Gefährlichkeit und Ace‘ geringer Chance ihn zu besiegen, zu überzeugen. Doch dieser lacht nur und findet es amüsant, dass Shanks endlich gelernt hat, wie ein Mann zu reden, da sich beide ja schon seit Gold Roger’s Zeiten kennen. Erzürnt greifen beide zur Waffe und kreuzen die Klingen, obwohl sie zuerst der Meinung waren, dass es nicht zum Kampf käme. Eine dabei entstehende Druckwelle spaltet sogar den Himmel. Über den weiteren Verlauf des Kampfes ist nicht bekannt.



Die Schlacht von Marineford

Nachdem sowohl Ace als auf Whitebeard in der Schlacht auf Marineford gefallen waren, und auch Jimbei und Ruffy von Akainu in Bedrängnis gebracht wurden, stellte sich ein mutiger Corby dem Admiral entgegen. Als dieser ihn für seinen Verrat töten wollte, tauchten Shanks und seine Bande auf und stellte sich dem Admiral entgegen. Mit seinem Schwert konnte er Akainu trotz seiner Logia-Frucht aufhalten.


Shanks ist gekommen um den Krieg endlich zu beenden.


Zuletzt von Ruffyfan am Sa März 12, 2011 10:08 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Ruffyfan
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 205
Kopfgeld : 17614
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 27.02.11
Alter : 19
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen http://isr-anno.aktivforum.org/forum

Nach oben Nach unten

Re: Der Rote Shanks

Beitrag von Gast am So Feb 27, 2011 6:57 pm

Shanks
Der Rote Shanks ist der Kapitan der Shanks Piratenbande und einer der 4 mächtigen Kaiser die über die neue Welt herrschen. Wie viele andere Piraten glaubt auch Shanks an eine "neue Ära", in der nur die Besten bestehen können. Aus diesem Grund steckte er vollstes Vertrauen in Ruffy und schenkte ihm seinen so geliebten Strohhut als Zeichen ihrer Freundschaft, den er eines Tages wenn Ruffy ein großer Pirat geworden ist, zurück bekommen möchte

Shanks ist ein normalgroßer, mittlerweile 37 Jahre alter Mann mit tiefrotem, längeren Haar. Dieser relativ seltenen Haarfarbe verdankt er seinen Beinamen. Über sein linkes Auge erstrecken sich drei große, senkrechte Narben. Diese erhielt er von keinem geringeren als Marshall D. Teach, alias Blackbeard, dem Beherrscher der angeblich mächtigsten Teufelsfrucht weltweit, der Finster-Frucht. Obwohl sein ganzer Körper mit Narben aus bestandenen Abenteuern und Duellen mit Mihawk Dulacre "Falkenauge" übersät ist, soll jene von Blackbeard die einzige sein, welche ihm heute noch schmerzt.
In Gol .d Rogers Crew

Zu Beginn seiner Karriere heuerte Shanks zusammen mit Buggy als Kabinenjunge auf Gol D. Rogers Schiff, des zukünftigen Piratenkönigs, an. Dort verrichteten sie die meiste Zeit niedere Arbeiten wie das Schrubben des Decks. Trotz zahlreichen Streitigkeiten blieben sie immer gute Freunde, bis der Clown bei einer Enterung eines unbekannten Schiffes eine Teufelsfrucht samt einer Schatzkarte fand und diese durch verkaufen wollte. Shanks wollte Buggy, der sich die Frucht zur Tarnung in den Mund gesteckt hatte, eine Mitteilung vom Käpt’n überbringen. Dabei erschrak Buggy aber so sehr, dass er die Frucht des Teufels schluckte und seine eben erst gefundene Schatzkarte ins Meer fallen ließ. Sofort sprang er ihr nach, konnte aber dank seiner neuen Trenn-Trenn-Kraft nicht mehr schwimmen. Zwar wurde er von dem Rothaar gerettet, doch waren alle seine Träume von großen Schätzen geplatzt, da er nicht mehr nach ihnen tauchen konnte. Aus diesem Grund hasst Buggy ihn heute noch.

So vergingen die Jahre, bis Käpt’n Gol D. Roger sich vor 22 Jahren gefangen nehmen ließ und in Logue Town hingerichtet wurde. Shanks bat seinem ehemaligen Freund und Kameraden Buggy an, in seine neu gegründete Bande einzusteigen. Dieser verneinte jedoch nur und meinte erzürnt, dass er lieber selber eine Bande gründe, als unter Shanks zu dienen. Beide gründeten ihre eigene Bande und gingen fort an ihre eigenen Wege
Vergangenheit mit Ruffy

Vor 11 Jahren legte Shanks Piratenbande auf einer Insel an (genannt Windmühlendorf) Hier freundet er sich schnell mit dem Dorfjungen Monkey D. Ruffy an, der ihn an seinen verstorbenen Käpt’n Gold Roger erinnerte. Fast ein Jahr lang verbrachte er auf der Insel. Sie feierten Partys, machten Rundfahrten oder ärgerten Ruffy. Immer wieder versuchte er Shanks davon zu überzeigen, dass er reif für das Meer ist. Trotz vielen mutigen Aktionen, wie das Zufügen einer Wunde unter dem linken Auge, wurde er immer wieder abgelehnt. Eines Tages brachte die Bande eine Truhe mit einer Teufelsfrucht darin versteckt in Makinos Bar mit, die von Ruffy unerlaubterweise gegessen wurde. Geschockt versuchte Shanks den "Anker", wie Ruffy auch von ihm genannt wurde, dazu zu bringen, die gerade gegessene Frucht auszuspucken. Zu seinem Entsetzen stellte er fest, dass es bereits zu spät war , Ruffy war bereits ein Gummi-Mensch geworden. Er musste sich damit abfinden, nie schwimmen zu können.Säpter am selben tag kammen Bergräuber (auch Shanks war auch da gerade da) sie wollten Bier aber der Biervorrat war leer.Freundlich bot Shanks dem Anführer Grizzly seine Flasche an, die er mit seinem Schwert zerschlug und so dem Rothaarigen ins Gesicht und über den Körper schüttete. Grizzly und seine Männer sind gegangen, nachdem sie nochmal mit Grizzly Steckbrief(8.000.000 Berry) klar gemacht hatten, dass sie hier die Bosse sind.Shanks machte sich an das Aufputzen der Sauerei. Ruffy verstand nicht, wieso sich Shanks so demütigen hat lassen und war von seinem Idol tiefst enttäuscht.

Später als Shanks und seine Bande unterwegs war,Kammen die Bergräuber wieder.Und wurden dabei vom wütenden Ruffy beschimpft und zum Kampf heraus gefordert.Makino holte Bürgermeister Woop Slapp zur Unterstützung, um Ruffy aus Grizzlys Fängen zu befreien, dem er chancenlos unterlegen war.Auch als der Bürgermeister Lösegeld geben wollte war Grizzlys nicht zu besänftigen.In eben diesem Moment tauchte Shanks mit seiner Bande auf, der den Banditen klar machte, dass er es ihnen nicht verzeihen würde, wenn sie Ruffy etwas antäten.Einer der Männer richtete eine Pistole auf Shanks aber er sagte wenn jemand auf ihm eine Pistole richtet ist sein Leben in gefahr.Bevor er einen Schuss abfeuern konnte, stand plötzlich der Offizier Lucky Lou neben Shanks und feuerte selbst eine Kugel ab, der den Feind mitten in den Kopf traf.Nun übernahm Ben Beckman, der Vize, und besiegte alle Gegner bis auf Grizzly, der durch eine Rauchbombe fliehen konnte und auf das offene Meer flüchtete(wo er Ruffy ins Wasser werfen wollte).Aber zuvor wurde Grizzlys und sein Schiff(oder eher Boot)von einem Stinkfisch gefressen und das Boot zerstört.Wild strampelte Ruffy um sein Leben, bis schließlich Shanks auftauchte und vom Stinkfisch gereten wurde und den Fisch mit einem fürchterlichen Blick von Shanks verscheucht (außerdem hat Shanks seinen linken Arm verloren als er Ruffy geretten hat).Er beruhigte Ruffy da er nur sein Arm verloren hat und nicht sein leben
Abschied von Ruffy

Am nästen Tag verabschiedete er sich von kleinen Ruffy,dem er ihn als abschiedsgeschenk gab und er ihn wieder haben möchte wenn er ein Großer berühmter Pirat geworden ist
Kämpfe mit Falkenauge

Irgendwann in der Zeitspanne von Rogers Tod und dem ersten Treffen mit Ruffy hat sich Shanks erbitterte Kämpfe mit dem besten Schwertkämpfer der Welt und Samurai der Meere Mihawk Dulacre Falkenauge geliefert.Ob Shanks zu diesem Zeitpunkt einer der 4 Kaiser war,weiß man nicht oder wie die Kämpfe Ob Shanks zu diesem Zeitpunkt einer der 4 Kaiser war,weiß man nicht oder wie die kämpfe ausgingen.Diese Kämpfe sind bis heute noch legendär.Seitdem Shanks seinen Arm verloren hat, scheinen sie keinen Kampf mehr bestritten zu haben, obwohl er auch einarmig dazu bereit wäre.
Fähigkeiten und Stärke

Aufgrund der großen Kampfkraft seiner Bande, welche ihm stets tatkräftig zur Seite steht, wird er als einer der 4 Kaiser bezeichnet, die als die gefährlichsten und stärksten Piraten der ganzen Welt gelten.Vermutlich beruht seine übermächtige Aura auf einem ausgeprägten Haki.Denn als der Kaiser das Schiff Moby Dick (Whitebeard Schiff)betrat fallten alle neulinge und auch die schwachen mitglieder der Whitebeardbande unmächtig um.Shanks ist zu Whitebeard gekommen weil Whitebeard seinen 2 kommandant Ace der auf jagd nach Blackbeard ist zurück zurufen weil Shanks meint das Ace zwar stark ist aber gegen Blackbeard keine Chance hat und dazu sagt Whitebeard das er sich nichts sagen lässt.

Als Whitebeard nicht auf den Rat von Shanks hören will wurden beide daraufhin wüten dann zogen sie die Waffen

Dann kam es zum Kampf.Als Whitebeards Bisento und die Klinge von Shanks(ob sein Schwert einen besonderen rang hat ist unbekannt aber es konnte ein schlag von Whitebeards bisento pariren es ist bestimmt ein sehr gutes Schwert)aufeinander pralten erstand eine druckwelle die sogar den Himmel spaltete.

Sogar der Himmel teilte sich beim Schlagtausch

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Rote Shanks

Beitrag von Ruffyfan am So Feb 27, 2011 7:02 pm

Luna schrieb:Shanks
Der Rote Shanks ist der Kapitan der Shanks Piratenbande und einer der 4 mächtigen Kaiser die über die neue Welt herrschen. Wie viele andere Piraten glaubt auch Shanks an eine "neue Ära", in der nur die Besten bestehen können. Aus diesem Grund steckte er vollstes Vertrauen in Ruffy und schenkte ihm seinen so geliebten Strohhut als Zeichen ihrer Freundschaft, den er eines Tages wenn Ruffy ein großer Pirat geworden ist, zurück bekommen möchte

Shanks ist ein normalgroßer, mittlerweile 37 Jahre alter Mann mit tiefrotem, längeren Haar. Dieser relativ seltenen Haarfarbe verdankt er seinen Beinamen. Über sein linkes Auge erstrecken sich drei große, senkrechte Narben. Diese erhielt er von keinem geringeren als Marshall D. Teach, alias Blackbeard, dem Beherrscher der angeblich mächtigsten Teufelsfrucht weltweit, der Finster-Frucht. Obwohl sein ganzer Körper mit Narben aus bestandenen Abenteuern und Duellen mit Mihawk Dulacre "Falkenauge" übersät ist, soll jene von Blackbeard die einzige sein, welche ihm heute noch schmerzt.
In Gol .d Rogers Crew

Zu Beginn seiner Karriere heuerte Shanks zusammen mit Buggy als Kabinenjunge auf Gol D. Rogers Schiff, des zukünftigen Piratenkönigs, an. Dort verrichteten sie die meiste Zeit niedere Arbeiten wie das Schrubben des Decks. Trotz zahlreichen Streitigkeiten blieben sie immer gute Freunde, bis der Clown bei einer Enterung eines unbekannten Schiffes eine Teufelsfrucht samt einer Schatzkarte fand und diese durch verkaufen wollte. Shanks wollte Buggy, der sich die Frucht zur Tarnung in den Mund gesteckt hatte, eine Mitteilung vom Käpt’n überbringen. Dabei erschrak Buggy aber so sehr, dass er die Frucht des Teufels schluckte und seine eben erst gefundene Schatzkarte ins Meer fallen ließ. Sofort sprang er ihr nach, konnte aber dank seiner neuen Trenn-Trenn-Kraft nicht mehr schwimmen. Zwar wurde er von dem Rothaar gerettet, doch waren alle seine Träume von großen Schätzen geplatzt, da er nicht mehr nach ihnen tauchen konnte. Aus diesem Grund hasst Buggy ihn heute noch.

So vergingen die Jahre, bis Käpt’n Gol D. Roger sich vor 22 Jahren gefangen nehmen ließ und in Logue Town hingerichtet wurde. Shanks bat seinem ehemaligen Freund und Kameraden Buggy an, in seine neu gegründete Bande einzusteigen. Dieser verneinte jedoch nur und meinte erzürnt, dass er lieber selber eine Bande gründe, als unter Shanks zu dienen. Beide gründeten ihre eigene Bande und gingen fort an ihre eigenen Wege
Vergangenheit mit Ruffy

Vor 11 Jahren legte Shanks Piratenbande auf einer Insel an (genannt Windmühlendorf) Hier freundet er sich schnell mit dem Dorfjungen Monkey D. Ruffy an, der ihn an seinen verstorbenen Käpt’n Gold Roger erinnerte. Fast ein Jahr lang verbrachte er auf der Insel. Sie feierten Partys, machten Rundfahrten oder ärgerten Ruffy. Immer wieder versuchte er Shanks davon zu überzeigen, dass er reif für das Meer ist. Trotz vielen mutigen Aktionen, wie das Zufügen einer Wunde unter dem linken Auge, wurde er immer wieder abgelehnt. Eines Tages brachte die Bande eine Truhe mit einer Teufelsfrucht darin versteckt in Makinos Bar mit, die von Ruffy unerlaubterweise gegessen wurde. Geschockt versuchte Shanks den "Anker", wie Ruffy auch von ihm genannt wurde, dazu zu bringen, die gerade gegessene Frucht auszuspucken. Zu seinem Entsetzen stellte er fest, dass es bereits zu spät war , Ruffy war bereits ein Gummi-Mensch geworden. Er musste sich damit abfinden, nie schwimmen zu können.Säpter am selben tag kammen Bergräuber (auch Shanks war auch da gerade da) sie wollten Bier aber der Biervorrat war leer.Freundlich bot Shanks dem Anführer Grizzly seine Flasche an, die er mit seinem Schwert zerschlug und so dem Rothaarigen ins Gesicht und über den Körper schüttete. Grizzly und seine Männer sind gegangen, nachdem sie nochmal mit Grizzly Steckbrief(8.000.000 Berry) klar gemacht hatten, dass sie hier die Bosse sind.Shanks machte sich an das Aufputzen der Sauerei. Ruffy verstand nicht, wieso sich Shanks so demütigen hat lassen und war von seinem Idol tiefst enttäuscht.

Später als Shanks und seine Bande unterwegs war,Kammen die Bergräuber wieder.Und wurden dabei vom wütenden Ruffy beschimpft und zum Kampf heraus gefordert.Makino holte Bürgermeister Woop Slapp zur Unterstützung, um Ruffy aus Grizzlys Fängen zu befreien, dem er chancenlos unterlegen war.Auch als der Bürgermeister Lösegeld geben wollte war Grizzlys nicht zu besänftigen.In eben diesem Moment tauchte Shanks mit seiner Bande auf, der den Banditen klar machte, dass er es ihnen nicht verzeihen würde, wenn sie Ruffy etwas antäten.Einer der Männer richtete eine Pistole auf Shanks aber er sagte wenn jemand auf ihm eine Pistole richtet ist sein Leben in gefahr.Bevor er einen Schuss abfeuern konnte, stand plötzlich der Offizier Lucky Lou neben Shanks und feuerte selbst eine Kugel ab, der den Feind mitten in den Kopf traf.Nun übernahm Ben Beckman, der Vize, und besiegte alle Gegner bis auf Grizzly, der durch eine Rauchbombe fliehen konnte und auf das offene Meer flüchtete(wo er Ruffy ins Wasser werfen wollte).Aber zuvor wurde Grizzlys und sein Schiff(oder eher Boot)von einem Stinkfisch gefressen und das Boot zerstört.Wild strampelte Ruffy um sein Leben, bis schließlich Shanks auftauchte und vom Stinkfisch gereten wurde und den Fisch mit einem fürchterlichen Blick von Shanks verscheucht (außerdem hat Shanks seinen linken Arm verloren als er Ruffy geretten hat).Er beruhigte Ruffy da er nur sein Arm verloren hat und nicht sein leben
Abschied von Ruffy

Am nästen Tag verabschiedete er sich von kleinen Ruffy,dem er ihn als abschiedsgeschenk gab und er ihn wieder haben möchte wenn er ein Großer berühmter Pirat geworden ist
Kämpfe mit Falkenauge

Irgendwann in der Zeitspanne von Rogers Tod und dem ersten Treffen mit Ruffy hat sich Shanks erbitterte Kämpfe mit dem besten Schwertkämpfer der Welt und Samurai der Meere Mihawk Dulacre Falkenauge geliefert.Ob Shanks zu diesem Zeitpunkt einer der 4 Kaiser war,weiß man nicht oder wie die Kämpfe Ob Shanks zu diesem Zeitpunkt einer der 4 Kaiser war,weiß man nicht oder wie die kämpfe ausgingen.Diese Kämpfe sind bis heute noch legendär.Seitdem Shanks seinen Arm verloren hat, scheinen sie keinen Kampf mehr bestritten zu haben, obwohl er auch einarmig dazu bereit wäre.
Fähigkeiten und Stärke

Aufgrund der großen Kampfkraft seiner Bande, welche ihm stets tatkräftig zur Seite steht, wird er als einer der 4 Kaiser bezeichnet, die als die gefährlichsten und stärksten Piraten der ganzen Welt gelten.Vermutlich beruht seine übermächtige Aura auf einem ausgeprägten Haki.Denn als der Kaiser das Schiff Moby Dick (Whitebeard Schiff)betrat fallten alle neulinge und auch die schwachen mitglieder der Whitebeardbande unmächtig um.Shanks ist zu Whitebeard gekommen weil Whitebeard seinen 2 kommandant Ace der auf jagd nach Blackbeard ist zurück zurufen weil Shanks meint das Ace zwar stark ist aber gegen Blackbeard keine Chance hat und dazu sagt Whitebeard das er sich nichts sagen lässt.

Als Whitebeard nicht auf den Rat von Shanks hören will wurden beide daraufhin wüten dann zogen sie die Waffen

Dann kam es zum Kampf.Als Whitebeards Bisento und die Klinge von Shanks(ob sein Schwert einen besonderen rang hat ist unbekannt aber es konnte ein schlag von Whitebeards bisento pariren es ist bestimmt ein sehr gutes Schwert)aufeinander pralten erstand eine druckwelle die sogar den Himmel spaltete.

Sogar der Himmel teilte sich beim Schlagtausch

Äh Luna ich hab doch schon was über Shanks geschrieben warum schreibst du auch noch was dazu scratch
avatar
Ruffyfan
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 205
Kopfgeld : 17614
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 27.02.11
Alter : 19
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen http://isr-anno.aktivforum.org/forum

Nach oben Nach unten

Re: Der Rote Shanks

Beitrag von Gast am Mo Feb 28, 2011 3:29 pm

das ist mein beitrag zu dem thema

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der Rote Shanks

Beitrag von NaomiChance am Sa März 05, 2011 10:15 pm

XD Wie geil ihr seid. :D

Shanks ftw. ♥
avatar
NaomiChance
Mitglied
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 165
Kopfgeld : 17360
Bewertungssystem : 10
Anmeldedatum : 04.03.11
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Rote Shanks

Beitrag von Ruffyfan am So März 06, 2011 7:49 am

xD Ja wir sind gut vielen Dank Very Happy
avatar
Ruffyfan
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 205
Kopfgeld : 17614
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 27.02.11
Alter : 19
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen http://isr-anno.aktivforum.org/forum

Nach oben Nach unten

Re: Der Rote Shanks

Beitrag von cheffsmoker am So März 06, 2011 11:55 am

lol erstmal 2 einträge xDD naja shanks bester mann x33 er hat so eine hammer geile aura afro
avatar
cheffsmoker
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 8
Kopfgeld : 903
Bewertungssystem : 3
Anmeldedatum : 27.02.11
Alter : 22

Benutzerprofil anzeigen http://chefsmoker.chatango.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der Rote Shanks

Beitrag von NaomiChance am So März 06, 2011 5:19 pm

cheffsmoker schrieb:naja shanks bester mann x33 er hat so eine hammer geile aura :afro:

Ich hab das Gefühl, du willst mir meinen Mann klauen >:O

~
avatar
NaomiChance
Mitglied
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 165
Kopfgeld : 17360
Bewertungssystem : 10
Anmeldedatum : 04.03.11
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Simply Geil xD

Beitrag von Smokii007 am So März 06, 2011 10:53 pm

Na was soll ma über Shanks sagen xD Er ist der beste und momentan der stärkste in op also für mich Smile Wenn er kommt dann haben alle angst, und großen respect^^ xD naja er hat auch das königshaki und war bei gol d roger xD also Simply Geilo xD
avatar
Smokii007
Mitglied
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 90
Kopfgeld : 9402
Bewertungssystem : 2
Anmeldedatum : 06.03.11
Alter : 25
Ort : Marinehauptquartier

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Rote Shanks

Beitrag von Admin am Mo März 07, 2011 9:19 am

ich würde gern wissen was Shanks und Rayleigh Ruffy verschwiegen habe Surprised bestimmt irgwas mit D oder verwandt
avatar
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 74
Kopfgeld : 13006114
Bewertungssystem : 5
Anmeldedatum : 26.02.11

Benutzerprofil anzeigen http://isr-anno.aktivforum.org

Nach oben Nach unten

Re: Der Rote Shanks

Beitrag von NaomiChance am Mo März 07, 2011 12:59 pm

Admin schrieb:ich würde gern wissen was Shanks und Rayleigh Ruffy verschwiegen habe :o bestimmt irgwas mit D oder verwandt
Was es damit auf sich hat, würde mich aber auch mal interessieren ..
avatar
NaomiChance
Mitglied
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 165
Kopfgeld : 17360
Bewertungssystem : 10
Anmeldedatum : 04.03.11
Alter : 22
Ort : Niedersachsen

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der Rote Shanks

Beitrag von Ruffyfan am Sa März 12, 2011 10:06 pm

NaomiChance schrieb:
Admin schrieb:ich würde gern wissen was Shanks und Rayleigh Ruffy verschwiegen habe Surprised bestimmt irgwas mit D oder verwandt
Was es damit auf sich hat, würde mich aber auch mal interessieren ..

Mich auch, und erinnert ihr euch daran, als Rayleigh sich mit Lysop über das OnePiece unterhalten haben hat Ruffy das Gespräch
unterbrochen, weil wenn er wüsste wo das OnePiece ist, hätte er keine Lust Pirat zu sein, ich glaube deshalb haben sie was Verschwiegen Surprised
avatar
Ruffyfan
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 205
Kopfgeld : 17614
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 27.02.11
Alter : 19
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen http://isr-anno.aktivforum.org/forum

Nach oben Nach unten

Re: Der Rote Shanks

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten