Willkommen

Samurai Jimbei

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Samurai Jimbei

Beitrag von Ruffyfan am So Feb 27, 2011 5:33 pm

Jimbei



Jimbei ist der Boss der Fischmensch-Piraten und einer der 7 Samurai der Meere.


Erscheinung
Jimbei ist ein ziemlich großer Fischmensch. Seine Haut ist blau und seine Haare sind schwarz und lockig.
Diese trägt er mit einem Zopf zusammen.Seine Kleidung ist sehr sommerlich. Er trägt ein orangefarbenes Oberteil mit schwarz-weißen Karos. Um seinen Bauch trägt er eine lila Schleife.Über seinem kurzärmeligen Oberteil trägt er einem roten Umhang. Er hat einen schwarzen, kleinen Bart und daneben sind seine Kiemen.



Persönlichkeit
Jimbei trägt den Beinamen "Ritter des Meeres" (jap. 海侠, Kaikyou).
In der Tat ist sein Handeln wahrhaft ritterlich, sein eigenes Leben für das große Ziel, den Krieg mit Whitebeard zu beenden, zu opfern. Dies tut er vor allem aus Dankbarkeit, denn wenn Whitebeard nicht seine Hand schützend über die Fischmenscheninsel halten würde, wäre sie immer noch ein Ort, der von Entführung geplagt wäre. Ihm ist deswegen auch die Meinung der anderen egal, denn der Großteil der Gefangenen des Impel Downs ist gegen Whitebeard und verkündet dies auch lautstark. Aber er steht zu seinen Überzeugungen und verteidigt Whitebeard. Zudem ist Jimbei ein sehr nachdenklicher Typ - so sitzt er im Wald des Meeres am Grab von Königin Ohohime, er denkt dabei an ihr Ideale zurück.



Fähigkeiten und Stärken
Jimbei war einer der Sieben Samurai der Meere und sein ehemaliges Kopfgeld beträgt 250 Millionen Berry.
Dies sagt schon aus, dass er sehr stark ist. Außerdem ist er ein wahrer Meister des Fischmenschen-Karate.
Er konnte sogar mit einem Schlag Minozebra, eine starke Wächterbestie mit Teufelskräften, ausschalten.
Ein weiterer Beweis für seine hohe physische Stärke ist die Tatsache , dass er den wütenden Ruffy in Gear 2 stoppen und festhalten konnte.


Jimbei konnte sogar eine tonnenschwere Tür des Impel Downs problemlos durch das Wasser ziehen.
Seine Stärke zeigte er in Marine Ford erneut, als er sich mit Gecko Moria anlegte und ihn schon nach wenigen Sekunden schwer treffen konnte.Zudem beherrscht er das Fischmenschen-Juujitsu, mit dem er das Wasser packen und starke Attacken ausführen kann.Er kann beispielsweise Wasser mit so großer Geschwindigkeit schleudern, dass es ein Schiff durchbohrt.

Jimbei hatte auch schon einmal gegen Ace gekämpft und jeder von beiden sagt, dass sein Gegenüber ihn fast getötet hat. Dabei kam es zu einen Unentschieden, obwohl Ace ein Logia-Frucht Nutzer ist.
Dies zeugt von Jimbeis Stärke, da er Ace verletzen konnte.



Er besitzt außerdem die Fähigkeit, mit Fischen zu kommunizieren. So rief er eine Herde Walhaie, um Ruffy und die anderen aus dem Impel Down zu schaffen. Diese Tiere müssen auch großen Respekt vor ihn haben, da sie für ihn in eine so gefährliche Zone wie den Calm Belt schwimmen.Deswegen entschuldigt er sich auch bei ihnen.Jimbei scheint nebenbei auch noch gewissene navigatorische Kenntnisse zu besitzen, denn nach der Flucht aus dem Impel Down steuerte er das gestohlene Marineschiff in Richtung Marine Ford.


Vergangenheit
Jimbei und Arlong kennen sich schon seit sie Kinder waren. Die Arlong-Bande gehörte früher zu Jimbeis Piratenbande.
Später aber hat sich die Bande geteilt, weil Arlongs Leute Jimbei abtrünnig geworden sind. Beim Eintritt in die 7 Samurai hat Jimbei ein Monster auf dem East Blue ausgesetzt. Vor drei Jahren traf er auf Ace, der mit Whitebeard kämpfen wollte, aber Jimbei wollte ihn nicht durchlassen. So lieferten sich die Beiden einen 5 Tage dauernden Kampf, der unentschieden endete und beide an den Rand des Todes brachte.



Gegenwart/Impel Down
Als er zur einer weiteren Versammlung der 7 Samurai der Meere beordert wurde, um mit den anderen Samurais Ace' Hinrichtung zu bewachen, lehnte er es ab, mit der Marine zu kooperieren.Um seinen Willen zu brechen, wurde er ins Gefängnis gesteckt.


Senghok ist ziemlich sauer auf ihn, weil er einen riesen Wirbel im Marinehauptquartier veranstaltet hat. Wie sich herausstellt, ist das Gefängnis, in das Jimbei verfrachtet wurde, kein geringeres als das Impel Down. Hier saß er zusammen mit Ace in einer Zelle und wurde dort vom Minotauros mit seiner Keule gefoltert. Dort blieb er, bis Ruffy, Emporio Ivankov und Inazuma vorbeikamen, um Ace zu retten. Doch sie kamen zu spät und wollten wieder nach oben. Dabei nahmen sie Jimbei und Crocodile mit.


Sie kämpften sich immer weiter durch große Mengen an Wächtern. Auch mussten sie gegen die starken Wächterbestien kämpfen, konnten aber gewinnen. Schließlich erschien Blackbeard und kämpfte mit Ruffy, doch Jimbei unterbrach diesen Kampf. Ruffy solle seine Kräfte sparen. Während der großen Flucht vor Magellan machte sich Jimbei mit Sir Crocodile, Jazz Boner und Buggy auf den Weg, ein Marineschiff zu stehlen. Dazu nahm er eine Tür des Impel Downs und zieht sie durch den Calm Belt bis hin zu einen Schiff der Marine. Dort besiegen sie die Besatzung des Schiffes und kapern es. Da sie aber nicht rechtzeitig zurück bei Ruffy wären, der in der Zwischenzeit Magellan aufhielt, rief er eine Herde Walhaie, auf die Ruffy und die anderen absprangen.Dadurch konnten 241 Gefangene aus dem Impel Down entkommen.



Marine Ford
Jimbei übernahm von nun das Steuer an Bord und das Schiff fuhr Richtung Marine Ford.


Nach einiger Zeit steckten sie auf einer von Aokiji gefrorenen Welle fest, konnten sich jedoch befreien.
Dabei fielen sie allesamt ins Wasser.


Jimbei rettete aber die Teufelsfruchtnutzer vor dem ertrinken.
Danach sprach er mit Senghok und legte seinen Titel als Samurai der Meere offiziell ab.


Als Gecko Moria gerade Ruffy mit seinen Zombies aufhalten wollte, stellte sich ihnen Jimbei in den Weg und exorzierte sie mit Meerwasser.


Moria verleibte sich nun einige Schatten ein, um Jimbei zu besiegen und ihm seinen Schatten zu stehlen.


Nach einen geblockten Angriff musste dieser jedoch einen harten Gegentreffer von dem Fischmenschen einstecken.



Im weiteren Verlaufe des Kampfes half er zuerst Ruffy und fing ihn nach einer Attacke Kizarus auf.
Nachdem Whitebeard schon stark angeschlagen war, stellte er sich mit dessen restlichen Divisionskommandeuren um diesen, um ihn zu schützen. Er erledigte dabei einige Kämpfer der Marine. Nachdem Whitebeard den Befehl erteilte, dass Ruffy unter allen Umständen zu schützen wäre, gingen die Kommandeure zum Angriff über, während Jimbei weiterhin nicht von Whitebeards Seite wich.Nachdem Ace von Akainus Magmafaust getroffen wurde und der Admiral zu einem weiteren Schlag ansetzte, stellte sich Jimbei dazwischen und fing den Schlag ab.


Akainu meinte, er solle nicht versuchen, Zeit zu schinden, da es sinnlos wäre, weil er um dessen Stärke Bescheid weiß.
Doch Jimbei erwiderte, dass er sowieso nicht vorgehabt hätte, Wert auf sein eigenes Leben zu legen und würde zufrieden sein, wenn er ihn auch nur ein bisschen aufhalten kann. Akainu wollte den Verräter endlich zur Rechenschaft ziehen und wollte den Walhai weiter attackieren, doch lösten ihn Marco und Vista ab. Nach Ace' Tod trauerte auch Jimbei, doch es blieb keine Zeit, denn Akainu griff weiter an, denn er wollte auch noch Ruffy töten.Marco blockte den Angriff und Jimbei schnappte sich Ruffy, um ihn vom Schlachtfeld zu bringen.Auch nach Whitebeards Tod versuchte Jimbei Ruffy zu retten und redete ihm ein, dass er am Leben bleiben muss. Dabei erinnerte er sich an ein Gespräch mit Ace, dass sie im Impel Down führten. Ace bat ihn, auf Ruffy aufpassen könnte, falls er sterben sollte, doch Jimbei lehnte ab, da er nur diejenigen beschützt, die ihm auch etwas bedeuten. Jimbei erreichte die Schiffe, doch das Meer wurde von Aokiji eingefroren.Außerdem tauchte in diesem Moment Akainu vor ihm auf. Der Admiral wollte Ruffy weiterhin töten, doch Jimbei hatte einen Entschluss gefasst: Er wollte Ruffy beschützen, selbst wenn es sein Leben kostet.Anschließend erschien Ivankov und unterstütze Jimbei mit einem Hell Wink. Doch Akainu besiegte auch ihn, während Jimbei versuchte, über das Meer zu entkommen, doch war dieses zugefroren. Noch innerhalb des Sprunges ins Meer traf Akainu Jimbei mit seiner Magmafaust, die eigentlich Ruffy galt. Sakazuki tadelte ihn, weil er Ruffy immer noch beschützte, obwohl dieser dem Tode geweiht war. Nun schaltete sich auch Crocodile ein und beförderte Jimbei und Ruffy mit einem Sandsturm in die Luft, wo zufällig Buggy war, der eigentlich gerade fliehen wollte, und fing die beiden auf. Jimbei dankte ihm und verlor aufgrund seiner Verletzungen sein Bewusstsein. Unten im Wasser tauchte plötzlich ein U-Boot auf. Überraschenderweise war nun auch Trafalgar Law mitsamt seiner Mannschaft eingetroffen und forderte von Buggy den Strohhut und Jimbei, um sie zu behandeln, da er Arzt sei. Wie befohlen warf Buggy die beiden zu Trafalgar Law, die sich danach zum Abtauchen bereit machten. Sie verließen das Schlachtfeld und fuhren in Richtung Festland, als Boa Hancock auftauchte und Law vorschlug, nach Amazon Lily zu segeln, da es dort sicherer wäre.


Nach dem Krieg
Es dauerte zwei volle Wochen, bis Ruffy wieder bei Bewusstsein war. Er flüchtete in den Wald, wo er, aus Trauer über Ace' Tod, wild um sich schlug. Jimbei stellte und beruhigte ihn. Nach dessen Gedankengang in die Vergangenheit lebte Ruffy erneut auf und drohte Jimbei zu töten, wenn er ihn nicht in Ruhe lassen würde. Jimbei jedoch wusste um Ruffys Zustand, so stellte er sich dem Strohhut und konnte ihn erneut beruhigen.


Später tauchte Silvers Rayleigh auf der Insel der Frauen auf. Er unterhielt sich mit Jimbei, Ruffy, Nyon und den Boa-Schwestern und unterbreitete Ruffy ein Angebot, da er vorhatte, zurück zum Archipel zu fahren.Zusammen fuhren sie noch einmal nach Marineford, wo sie ein Marineschiff kapertern, einmal um die Insel segelten und Ruffy ein stilles Gebet für Ace ablegte und dann die heilige Glocke auf dem Ox-Platz 16 mal läutete, um seinen Nakama ein Zeichen zu geben. Nach dieser Aktion fuhren Jimbei, Ruffy und Rayleigh in Begleitung der Kuja zurück nach Amazon Lily.


avatar
Ruffyfan
Moderator
Moderator

Anzahl der Beiträge : 205
Kopfgeld : 17614
Bewertungssystem : 1
Anmeldedatum : 27.02.11
Alter : 19
Ort : Dortmund

Benutzerprofil anzeigen http://isr-anno.aktivforum.org/forum

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten